Geschichte


Betriebsgründung 1929 durch den gelernten Maschinen- schlosser Hans Hruschka. Sitz des Betriebes war damals Hippach beim Scheulinger (heute Raika) und das Fotolabor war in der Waschküche beim Christlwirt eingerichtet.


1930 Betriebsverlegung nach Mayrhofen zum "Roner" (heute Elektro Lechner) und Eröffnung eines Fotoladens mit Reiseandenken- Geschäft. 1939 Einzug zur Wehrmacht als Bildberichterstatter.
1947 Entlassung aus der Kriegsgefangenschaft und Übernahme des von 1945 bis 1947 von den Amerikanern und Franzosen beschlagnahmten Betriebes.

1948 Meisterprüfung als Fotograf und Ausbau des Postkartenverlages und des Ateliers.

1953 Kauf des heutigen Betriebsgebäudes (Hauptstraße 447 "Windbichl") mit mehreren Umbauten des Geschäfts und Ateliers.

1973 übergibt Vater Hans den Betrieb an Sohn Othmar Hruschka, der von 1944 bis 1947 bei der Firma Cejanek in Hall die Lehre absolvierte und 1958 seine Meisterprüfung ablegte.

1989 übernimmt Tochter Sylvia mit Ehemann Klaus sen. (Meisterprüfung 1986) den mittlerweile 60 Jahre alten Familienbetrieb. Komplettumbau des Betriebsgebäudes
1991. Klaus Kofler jun., der seit 1990 im Elterlichen Betrieb tätig ist, legte 1997 erfolgreich seine Meisterprüfung ab.